Springe zum Inhalt
Panorama von Nürnberg

Detekteien in Nürnberg

Nürnberg ist mit 509.975 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bayerns direkt nach München. Mit den Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach bildet Nürnberg einen enormen Ballungsraum mit rund 1,2 Millionen Einwohnern.

Im Jahr 2016 kamen in Nürnberg auf 100.000 Einwohner rund 9.000 Straftaten. Unter den bayerischen Großstädten ist Nürnberg damit klar am unsichersten. Interessanterweise ist diese Quote im benachbarten Fürth gerade einmal etwas mehr als halb so hoch. Überzeugende Begründungen dafür gibt es bislang nicht. Trotz dieser sehr negativen Gesamtbilanz lässt sich feststellen, dass die Gesamtzahl der Straftaten in Nürnberg gegenüber dem Vorjahr leicht zurück gegangen ist.

Starke Zunahmen gab es insbesondere bei den Rauschgiftdelikten, Rohheitsdelikten und Körperverletzungsdelikte. Der Zuwachs bei den Rauschgiftdelikten lässt sich insbesondere durch verstärkte Kontrollen der Nürnberger Polizei begründen. Abgenommen haben dagegen vor allem Betrugsdelikte, Diebstähle und schwere Diebstähle.

Trotz der guten Arbeit der Polizei in und um Nürnberg, ist leicht nachzuvollziehen, dass bei der schieren Menge der Straftaten kompetente Detekteien wichtig und stark nachgefragt sind.



Alle Informationen auf DetektivSuche.de erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
In keinem Fall wird für Schäden eine Haftung übernommen, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben!